Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren.

Weihnachts-Wildkochkurs

Weihnachtskochen mit der RWJ-Akademie

Besonders vor Weihnachten denkt man nicht nur in Jägerhaushalten über ein festliches Essen mit Wildbret nach. Doch vor Reh, Sau und Hirsch scheuen viele Verbraucher immer noch zurück – gesteuert vom Bauchgefühl, dass die Zubereitung von Wild „irgendwie schwieriger“ sei als Klassiker wie Schweinebraten oder Rindsroulade.


Diese Ängste kennt auch Horst Borgards, jagender Küchenchef aus Duisburg. Er hilft Ihnen professionell, sich davon zu lösen – zum Wohl und Schmaus Ihrer Gäste und Familie! An der Schnittstelle von Ruhrgebiet und Rheinland erfahren die Teilnehmer Grundlagen des Umgangs mit Wildbret – angefangen vom Zerwirken und Ausbeinen über richtige Gewürze bis zu wichtigen Tipps zu Garzeiten und Zubereitung. Unser Referent konnte schon viele Gruppen für den Zauber der Wildküche begeistern und hat für die RWJ-Akademie an diesem vorweihnachtlichen Sonntagnachmittag/-abend ein tolles Programm vorbereitet. Vor dem Genuß des mehrgängigen Weihnachtsmenüs (zum Nachkochen können Sie die gesammelten Rezepte mitnehmen) – teilnehmerfreundlich durch dekorative Buffet- Elemente erweitert, genießen Sie immer wieder Weinproben der Winzerei Menger (die von „Jagd und Hund” bekannten Inhaber jagen ebenfalls), dazu
gibts Tipps für eine festliche Tischdekoration.

Zur Anmeldung
Zurück